Warmluftrohre verlegen im Bulli

Das Verlegen der Warmluftrohre war dringend nötig denn es wurde im Urlaub verdammt kalt.

Ich habe also die Rohre im Urlaub verlegt und später richtig mit Lochband fixiert.

Für die Rohre habe Lochband aus dem Baumarkt gekauft, auf eine bestimmte Länge zugeschnitten und am Ende so umgebogen das noch ein Loch frei ist.

Das Lochband lässt sich mit einer Kombizange zuschneiden. Abknicken geht auch mit der Kombizange.

20160521_122101

Hier wird beschrieben wie der Verlauf der Warmluftrohre ist.

Im unteren Bild kann man oben den Abgaskamin sehen. Unten geht das Warmluftrohr von der Heizung (Truma CP 4) mit einem Siphon direkt in den Wohnraum.

20160521_180946

Hier ist das Holz geölt worden und unten sind die Trittschutzleisten angebracht worden. Das schwarze Runde ist der erste Warmluftaustritt.

20160713_182716

Hier sieht man die zwei Warmluftrohre die auch direkt aus dem Kasten der Truma kommen. Dies ist der Platz zwischen Gaskasten und Heizungskasten. In meinen 3D – Plan kann man sich eine Übersicht verschaffen.

20160521_180853

Oben im Bild kann man die Lochbänder sehen wie sie verschraubt worden sind. Das Lochband habe ich um das Warmluftrohr gewickelt. Das abgeknickte Ende der Lochbänder mit dem herum gewickelten Lochband wurde einfach mit einer Schraube fixiert.

Dann gehen die Warmluftrohre an der Seitenwand nach oben unter das Bett.

20160521_180908

Warmluftrohre an der Seitenwand fixiert mit Lochbändern.

20160521_180913

Hier sieht man die Warmluftrohre, wie sie die Seitenwände hoch gehen und unter dem Bett her gehen.

20160521_122136

Unter dem Bett teilen sich die beiden Warmluftrohre auf.

20160521_181147

Unten im Bild sieht man wie das rechte Warmluftrohr in der langen Heckgarage verschwindet. Das Rohr geht nach vorne Richtung Fahrer.

20160521_180925

Hier das Warmluftrohr in der langen Heckgarage.

20160521_181046

 

20160720_185731

Weiter geht es unter dem Bett.

Das linke Warmluftrohr geht in den „Kleiderschrank“ auf das Bett. Sehr nützlich wenn es richtig kalt draußen ist.

20160521_180953

Das Rohr geht an dem Kamin vorbei.

20160718_204941[1]

Und dann oben wieder auf das Bett.

20160718_204920[1]

Rechts im Bild sieht man das Fenster und direkt im Vordergrund sieht man den Auslauf von Truma für die warme Luft. Die Höhe ist direkt auf der Höhe des Bettes.

20160718_205014[1]

Fehlt noch ein Anschluss, denn es können zwar Einbauanleitung auch nur drei Auslässe verlegt werden aber es werden vier empfohlen.

Also der letzte Auslass startet direkt an der Truma (wie alle anderen auch), geht dann einmal um die Truma herum und verschwindet dann im Raum für die Wasserversorgung.

20160721_184004[1]

20160721_183958[1]

Hier ist der Raum für die Wasserversorgung. Es geht weiter nach oben zum Raum für die Absperreinrichtungen.

20160721_184022[1]

Und noch weiter nach oben.

20160721_184031[1]

Bis hin zum Rohr für die Frischwasserversorgung.

20160721_184037[1]

Nun nach Links unter der Küche her.

20160721_184043[1]

Über dem PortaPotti her. Nach drinnen vor die Schiebetür.

20160721_184934[1]

Ich habe lange nachgedacht ob ein Warmluftaustritt vor der Schiebetür sinnvoll ist mich aber dazu entschieden – weil man dann im Winter die Tür wieder so schnell wie möglich schließt.

Der Warmluftauslass ist auch schnell montiert.

20160721_191859[1]

Ende.

 

 

 

 

 

 

Wasserversorgung: Druckbehälter; Frostventil; Truma CP 4; Schläuche; Rohrschellen;

Das große Thema Wasserversorgung im Auto. Unteranderm ist es ja auch Vorschrift damit man den Transporter zum Bulli ummelden kann.

Verwendet habe ich:

  • Schlauchverbinder Y-Stück 10 mm Durchmesser
  • Schlauchverbinder Gerade 10 mm Durchmesser
  • Schlauchschelle 12-20mm, rostfrei
  • Trinkwasserschlauch von Lilie (Marke) Kaltwasser 12 mm Durchmesser; 4 m
  • Trinkwasserschlauch von Lilie (Marke) Kaltwasser 10 mm Durchmesser; 9 m
  • Trinkwasserschlauch von Lilie (Marke) Warmwasser 10 mm Durchmesser; 5 m
  • Truma CP 4 (Heizung)
  • Frostventil von Truma
  • Druckpumpe Soft, 12V, 7,5l/min, 1,4bar (siehe Pumpe vorbereitet)

Um den Ablauf bzw. den Aufbau der Wasseranlage zu zeigen habe ich ein Fließbild gezeichnet.

 

2016-07-14 10.00.20[1]

Von dem Frischwassertank (linke Seite im Bild) mit einem 12 mm Kaltwasserschlauch geht es in die Pumpe. Der schlauch geht aus dem Bild raus auf uns zu. Die Pumpe hat ein Teilchensieb (wird von Shurfo so empfohlen).

20160526_154733

Kaltwasser geht von der Pumpe in die Truma CP 4 durch die Wand. Von der Truma CP 4 geht es mit Warmwasser wieder zurück zu den Zapfstellen, Spüle und Dusche.

20160510_145912

Durchgang zu der Truma.

20160510_145918

Von der Pume geht es mit einem 12 mm Kaltwasserschlauch in den Druckbehälter. Dieser Druckbehälter ermöglicht die gleichmäßige entnahme von Wasser aus dem System. Somit muss die Pumpe nicht so oft anspringen und die Schwingungen durch die Membranpumpe sind weg.

Von dem Druckspeicher geht es mit einem 10 mm Kaltwasserschlauch in die Truma CP 4 oder zu den Verbrauchern, Spüle und Dusche.

Unten im Bild ist zwar alles angeschlossen aber noch nicht fest gemacht. Das sollte auf jeden Fall passieren – da sonst durch die gegend fliegt.

20160510_230839

Das Zwischenstadium, noch nicht richtig fest aber auch noch nicht mehr ganz lose.

20160526_160019

Als letztes habe ich dem System das Frostventil hinzugefügt, da es im Sommer nicht so notwendig ist – es erleichter aber die Arbeit beim ablassen aus dem Frischwassertank. Unten im Bild kann man das Frostventil sehen, es ist Schwarz und hat blaue Bedienteile.

Zur montage des Frostventiels muss ein zusätzliches Loch in den Boden des Bullis gebohrt werden. Hier habe ich so lange gemessen bis ich sicher war. Zur Vorsicht habe ich mit einem kleinen Bohrer vorgebohrt um zu sehen wo ich genau raus komme. Das Loch wurde mit Dekaseal versiegelt.

20160606_174219

So sieht es jetzt kompett und ordentlich aus.

Links die Pumpe, in der Mitte das Frostventil und rechts der Druckspeicher.

20160526_214451_web

Ende.

 

 

Abgasrohr der Truma verlegt

Um Heißwasser und einen warmen Bulli zu bekommen muss das Abgasrohr der Tuma verlegt werden.

Die Truma CP 4 Combi arbeitet mit einem Abgasrohr das umschlossen von dem Frischluftrohr (ausschließlich zur verbrennung) ist. Das Prinzip kann man auf meiner Skizze sehen.

Das montierte Kaminset heißt für die Truma Combi CP 4:

  • Wandkaminset CW, schwarz

2016-06-17 09.12.17[1]

Beim verlegen sind die speziellen Einbauvorschriften von Truma zu beachten. Ich habe mich für ein 2 m Abgasrohr/Frischluftrohr entschieden, das bedeutet aber auch das das Rohr nur steigend verlegt werden darf. Laut Einbauvorschrift.

Normalerweise schließt man das Abgasrohr der Truma so kurz wie möglich an. Durch meinen Spezialbau – ich lade unter dem Kühlschrank und der Sitzbank vorne die Surfbretter durch, muss ich diese Sonderlösung nehmen. Der einzige Nachteil der sich mir ergeben kann ist, dass sich die Truma verschluckt und nicht sofort zündet – das ist aber bis jetzt noch nie passiert. Sie funktioniert einwandfrei.

Wer noch einmal in einer 3D – Skizze sehen möchte wie und warum mein Aufbau ist wie er ist empfehle ich diese 3D – Skizze. Diese 3D – Skizze kann auch im Browser geöffnet werden. Auch mobile Browser zeigen die Skizze. 😉

Auf zum Abgasrohr verlegen!

Hier schließe ich das Rohr an der Truma an. Alle Anschlüsse sind mit den dabei gelegten Rohrschellen zu befestigen. Achtung Gefahr für Leib und leben wenn ihr vergesst die Rohrschellen anzubringen.

20160510_145918

Von der Truma durch den Truma Heizschrank unter der Durchreiche von der Zwischenwand (Heckgarage) geht es nach oben fast unter das Bett. Hier kann man das leichte ansteigen der Rohrleitung sehen.

20160510_133304

Das Abgasrohr verschwindet im Kleiderschrank.

20160505_112213

Hier könnt ihr nochmal die Anordnung für den Abgaskamin  im ganzen sehen.

20160508_120846

Von der Seitenwand des Kleiderschankes an den Abgasstutzen der Trumaheizung.

Rohrschellen drauf, fest schrauben. Jetzt muss das Abgasrohr noch verkleidet werden, das aber in einem späteren Beitrag. Und…

20160503_175056

… Ende!